P-L-O-K-S: Unser Info-Poster zu Strategien der Desinformation jetzt auch auf Niederländisch

"Verschwörungsmythen" sind auf Niederländisch "Samenzweringstheorieën", "Unerfüllbare Erwartungen" heißen übersetzt "Onmogelijke Verwachtingen". Und für das deutsche "Rosinenpicken" gibt's im Holländischen das schöne Sprachbild "Johannisbeeren aus dem Brei holen" beziehungsweise "Krenten uit de pap halen". Wieso uns diese Vokabeln beschäftigen? Sie beschreiben typische Methoden der Wissenschaftsleugnung.

Sie erinnern sich vielleicht: Im Frühjahr haben wir ein großformatiges Infoposter mit dem Titel "Grundkurs Desinformation" veröffentlicht, gemeinsam erarbeitet mit unseren langjährigen Partnern von SkepticalScience.com und der Hamburger Illustratorin Marie-Pascale Gafinen. Aus den Initialen der wichtigsten Desinformationsstrategien ergab sich das Akronym P-L-U-R-V (auf Englisch lautet es übrigens F-L-I-C-C). Nun gibt es eine dritte Variante des Posters: den niederländischen "Basiscursus Desinformatie". Und bei dieser Infografik wird - siehe oben - aus dem Kürzel P-L-U-R-V nun P-L-O-K-S.

Die auf dem Poster dargestellten Methoden werden in Desinformations-Kampagnen zu vielen Themen benutzt - egal ob Erkenntnisse der Klimawissenschaften verdreht und verfälscht werden, Informationen rund um die Covid-19-Pandemie oder allgemein zur Wirksamkeit von Impfungen. Und auch sprachlich sind die Desinformations-Tricks - leider - universell. Deshalb brauchten wir auf dem holländischen Poster auch kaum etwas zu verändern, außer eben den Initialen und dem Bildchen zur Rosinen-, äh, Johannisbeer-Pickerei. Und eines der kleinen Bildchen in der Grafik mussten wir anpassen - entdecken Sie es?

Genau, es handelt sich um das Icon für "Verfälschte Darstellung" ganz in der Mitte des Posters, direkt über dem Titelwort "Basiscursus". Im Deutschen wird da aus "Mut" durch Verdrehen eines Buchstaben "Wut" gemacht, auf Niederländisch war dort natürlich ein anderes Wortpaar nötig (siehe rechts).

Unterstützt haben uns bei der Produktion dieses dritten Posters wiederum Bärbel Winkler vom SkepticalScience-Übersetzungsteam, ein besonderer Dank geht an Richard Kleijn.

Hier gibt es die Infografik auf Niederländisch zum kostenlosen Herunterladen im pdf-Format (1,4 MB), im jpg-Format (1,1 MB) sowie im png-Format (1 MB). Wie alle unsere Inhalte darf die Grafik gern - bei Quellenangabe - weiterverbreitet und -verwendet werden (CC BY-ND 4.0).

Die deutsche Version des Posters finden Sie übrigens hier. Die englische Version gibt es hier.

Und wenn Sie sich wünschen, dass es weitere Versionen der Infografik in weiteren Sprachen gibt - und falls Sie oder Ihre Organisation dies finanziell unterstützen möchten, dann melden Sie sich gern bei uns.

red

Meldungen zum Thema