"Die ersten Boten des Wandels"

"Das erste Jahr der Zukunft war 2014" – mit diesen Worten begann die Süddeutsche Zeitung einen großen Artikel in ihrer Pfingst-Ausgabe. Auf einer Doppelseite präsentierte das Blatt die Ergebnisse eines "Monitoringberichts" zum Klimawandel, den das Umweltbundesamt Ende Mai vorgelegt hat. Hitzetage, die Meeresspiegel an Nord- und Ostsee, Sturm- und Hagelschäden an Gebäuden – für diese und fast hundert andere Indikatoren hat die Behörde erstmals umfassend zusammengetragen, wo und wie stark sich der Klimawandel in Deutschland bereits zeigt (und wie es um die Anpassung an ihn steht). Auch wenn bei etlichen Indikatoren (noch) keine validen Trendaussagen oder Bewertungen möglich sind, ist das Fazit klar: „Klimawandel findet auch in Deutschland statt, und er wirkt in viele Bereiche des täglichen Lebens hinein“, so Umweltministerin Barbara Hendricks. "Die Anpassung an den Klimawandel geht uns daher alle an."

tst

Meldungen zum Thema