Magazin Nature: "Physiker, Euer Planet braucht Euch!"

Auch wenn die Grundlagen des menschengemachten Klimawandels längst klar sind – es gibt natürlich weiterhin eine beträchtliche Zahl ungelöster Forschungsfragen. Ein Team von zwölf Klimaforschern, darunter Björn Stevens vom Max-Plank-Institut für Meteorologie in Hamburg, hat kürzlich in der Fachzeitschrift Nature Geoscience die vier wichtigsten aufgezählt, beispielsweise die exakten Zusammenhänge von Klima und Wolken oder was genau den Weg von Stürmen beeinflusst – und verbinden es mit einem Aufruf an junge Wissenschaftler, sich der Klimaforschung zuzuwenden.

Eigentlich würden in der Klimaforschung die besten Physiker und Mathematiker überhaupt gebraucht, schloss daraus das Mutterblatt Nature. Doch Disziplinen wie Astronomie oder Teilchenphysik böten Nachwuchswissenschaftlern mehr "Glamour".

tst

Meldungen zum Thema