• Negative Emissionen

    Darunter versteht man CO2-Emissionen, die gezielt aus der Atmosphäre entfernt werden – entweder durch die Ausweitung CO2-absorbierender natürlicher Ökosysteme oder durch industrielle Verfahren wie CO2-Abscheidung und ‑Speicherung in Kombination mit Bioenergie. Negative Emissionen könnten zur Erreichung der Klimaziele beitragen. Sie wurden jedoch noch nicht in großem Maßstab erprobt, und ihr Potenzial ist unklar.

  • Netto-Null-Emissionen

    Wenn die Erderwärmung gestoppt werden soll, müssen die Treibhausgase bis Mittel des Jahrhunderts auf Null zurückgehen, denn bis dies geschieht, wird sich CO2 in der Atmosphäre ansammeln. Manche schwer zu verringernden Emissionen werden jedoch möglicherweise weiterhin freigesetzt. Sie könnten durch die CO2-Entfernung ausgeglichen werden, was Netto-Null-Emissionen zur Folge hätte.