1,5°-Sonderreport des IPCC: Hintergrundwissen für Journalisten und andere Interessierte

Am 8. Oktober legt der IPCC einen Sonderbericht zum sogenannten 1,5-Grad-Limit vor - also dazu, was eine Begrenzung der Erderhitzung auf 1,5 °C brächte und ob sie überhaupt noch möglich ist. Zur Vorbereitung darauf sind mittlerweile eine Reihe von Materialien verfügbar. Ein Überblick

Übersehene Ambivalenz? Rote Farbe in Klima-Grafiken macht Daten zu Emotionen

Über Sinn und Bedeutung des Textes der IPCC-Berichte wird intensiv debattiert. Die Infografiken hingegen werden bisher eher intuitiv verstanden

IPCC erarbeitet Sonderreports zum 1,5°-Ziel, zu Ozeanen und zur Welternährung

In Nairobi tagte diese Woche die IPCC-Vollversammlung und legte den Arbeitsplan für die kommenden Jahre fest. Neben mehreren Reports zu Einzelthemen soll es 2020-22 auch wieder einen großen Sachstandsbericht zum gesamten Stand der Klimaforschung geben

Der IPCC-Report in den Medien: Wenig Lösungen, viel Katastrophe

Journalisten in Großbritannien und den USA berichten beim Thema Klimawandel eher über Konflikte und negative Zukunftsprognosen als über konkrete Handlungsmöglichkeiten. Das zeigt ein Studie zur Berichterstattung über den Fünften Weltklimabericht

Forscher debattieren Stärken und Schwächen des IPCC-Prozesses

Führende Autoren des Weltklimarats melden sich im Fachblatt Science zu Wort

Wiki statt Wälzer: IPCC-Bericht soll neue Kommunikationsformen wagen

In einem Kommentar in der ZEIT hofft Stefan Schmidt, dass der aktuelle Weltklimabericht "der letzte seiner Art" sein wird

Schlagworte:

Wie weiter mit dem IPCC?

Der Weltklimarat und die Forschercommunity diskutiert über Reformen

Schlagworte:

Manöverkritik: Die Medien, der AR5 und der Klimawandel

In einem Themenschwerpunkt zieht Nature Climate Change eine Bilanz der Kommunikation rund um den letzten Weltklimabericht

Schlagworte:

Was vom IPCC-Report auf Twitter übrigblieb

Studie in PLOS One untersucht Echo des Weltklimaberichts im Kurznachrichtendienst Twitter: Zu den am häufigsten aufgegriffenen Themen gehörten demnach Geoengineering und Fracking

Wissenschaftler sollen IPCC-Berichte lesbarer schreiben

Der Weltklimarat will die Kommunikation seiner Klimareports verbessern. Die seien mit den Jahren immer unverständlicher geworden, kritisiert eine Studie

Seiten