"Machen wir uns die Mühe, Falschinformationen zu korrigieren"

Wenn in Zeitungen, Blogs oder neuerdings sogar vom künftigen US-Präsidenten wissenschaftliche unhaltbare Dinge verbreitet werden - was sollten Forscher dann tun? Der britische Geochemiker Phil Williamson plädiert im Fachmagazin Nature für unverdrossenes Widersprechen. Und macht einen ganz konkreten, innovativen Vorschlag

Climate Feedback: Wissenschaftler bewerten Journalisten

Aus Ärger über schlecht recherchierte Medienberichte startete der US-Klimaforscher Emmanuel Vincent das Projekt "Climate Feedback": In einer Art nachträglichem Peer-Review-Verfahren kommentieren dort Fachleute die Arbeit von Journalisten. Sehr transparent - und mit sehr unterschiedlichem Ergebnis