Klimawandel & YouTube: "Es gibt sehr viel mehr unseriöse Videos als seriöse"

Die Video-Plattform YouTube ist längst einer der wichtigsten Orte im Internet geworden, sogenannte "Influencer" erreichen dort bisweilen viele Millionen Menschen. Welches Potenzial bietet die Google-Tochter, um Wissen über Klimaforschung und Klimaschutz zu verbreiten? Und welche Schwierigkeiten gibt es dabei?

Einmal Dürre, 41 Mal GroKo: Auch 2018 war der Klimawandel kaum Thema in den großen Talkshows

Woche für Woche lassen ARD und ZDF auf mehreren Sendeplätzen politisch oder gesellschaftlich relevante Themen diskutieren. Im Jahr des Extremsommers gewannen Umwelt- und Klimathemen deutlich an Stellenwert in den Talkrunden - doch gegenüber Partei- oder Außenpolitik bleibt die Erderhitzung weiterhin ein Nischenthema

Klimakommunikation: Satire wirkt

Immer wieder mal widmen sich Comedy-Fernsehsendungen dem Klimawandel. Studien deuten darauf hin, dass sie ein erfolgreiches Mittel sind, um Fakten zum Klimawandel zu transportieren – insbesondere an Zuschauer, die sich sonst nicht so sehr für das Thema interessieren

Schlagworte:

"Ich will nicht mehr sagen: Das hat mit dem Klima nichts zu tun"

Özden Terli ist einer der Wetter-Moderatoren des ZDF. Für den Meteorologen gehört zu diesem Job auch, sein Millionenpublikum über den Klimawandel aufzuklären. Am Rande des Internationalen Forums für Meteorologie und Klima in Paris sprach er mit klimafakten.de darüber, warum ihm ausgerechnet seine Rolle als "der Wettermann" dabei hilft

Kosmos Komik: "Die Anstalt" bringt die Erderhitzung auf die Kabarett-Bühne

In ihrer typischen Mischung aus Klamauk und nüchternen Informationen haben die ZDF-Kabarettisten Max Uthoff und Claus von Wagner in dieser Woche fast eine Stunde lang den Klimawandel zum Thema gemacht

Schlagworte:

143:1 - der Klimawandel ist praktisch kein Thema für die großen Polit-Talkshows von ARD und ZDF

Anne Will, Maybrit Illner, Maischberger und Hart aber fair: Nur ein einziges Mal setzte eine der großen TV-Talksendungen den Klimawandel 2017 auf die Tagesordnung. Dies ergab eine von klimafakten.de erstellte Auswertung aller Ausgaben dieser ARD- und ZDF-Sendungen